Alcina Just Make-Up - Just Beauty Kollektion

11:40


Seit der letzten Alcina Kollektion bin ich immer sehr gespannt wenn ich Post von der Marke bekomme, da mich die letzten Sommerprodukte wirklich sehr überzeugt haben. Ich liebe den Herbst und war deshalb auch umso mehr gespannt darauf, was das Label für diese Zeit bereithält. Und so trägt die aktuelle Kollektion den Namen „Just Make-up - Just Beauty“ und soll das Credo Natürlichkeit statt Perfektion vermitteln. Insgesamt besteht das Sortiment aus 5 verschiedenen Produkten mit verschiedenen Ausführungen.

Fangen wir mit den Lidschattenstiften an. Diese kommen einmal in der Farbe „caramel“ und einmal in „macaroon“. Obwohl ich anfangs beim caramel Ton eher skeptisch war, weil es mir etwas zu goldhaltig schien, machen beide Farben geswatcht einen sehr guten ersten Eindruck und meine Skepsis löste sich in Luft auf, als der Ton eher taupe wirkte. Auch die dunklere Farbe mit dem Namen „macaroon“ macht auf mich einen guten Eindruck, denn geswatcht ist sie eine perfekte Mischung aus Flieder und Mauve mit einem leichten Graustich, was ein elegant rauchiges Augenmakeup zaubert. Darauf steh ich ja total. ^^ Ein weiteres Plus ist der zusätzliche Applikator am Ende des Stiftes, mit dem man die Farben wirklich sehr schön verblenden kann. Oft gibt es solche oder ähnliche Stifte mit Applikatoren in der Drogerie, allerdings habe ich bis jetzt die Erfahrung machen müssen, dass das Resultat immer etwas fleckig und unregelmäßig erschien, sodass ich immer zu meinen Pinseln zurückgreifen musste. Mit diesen Sponges gelingt mir die Farbe auf dem Lid aber sehr gut und es sieht schön eben aus. Dies macht die Stifte perfekt für unterwegs ohne viel Schnick-Schnack und extra Werkzeug.

Kommen wir nun zu den Nagellacken. Die Textur ist etwas dickflüssiger als vielleicht gewohnt. Allerdings scheint die Farbe dadurch intensiver, sodass im Prinzip eine Schickt ausreicht und man diese mit meist nur einem Zug auftragen kann, da das Bürstchen relativ groß ist. Die Farben, hier „tulip“ und „lily“, sind jetzt nichts, was man noch nicht gesehen hat aber die Vielfalt auf dem Markt lässt es ja auch kaum noch zu. Demnach habe ich solche oder zumindest sehr ähnliche Farben bereits in meiner Sammlung. Als ich jedoch die Farbe „mocca“ aufgetragen habe, war ich dennoch etwas überrascht, da ich eher den taupe Ton erwartet habe, die man äußerlich an dem Fläschchen sieht und mir kam trotzdem etwas khaki entgegen. Wem diese Farben also zusagen, kann ich die Lacke allemal empfehlen, da ich mit der Sommer Kollektion bereits zufrieden war und diese Kollektion mir die Sicherheit gegeben hat, dass das nicht nur eine einmalige „Glücksgriff-Kollektion“ gewesen ist.

Die matten Lip-Fluide: Der matte Trend auf den Lippen hat nun auch Alcina erreicht. Was man auf jeden Fall nicht erwarten sollte ist einen matten Liquid Lipstick… das ist es nämlich gar nicht. Die Konsistenz dieser Fluide hat mich stark an die NYX Lipbutter erinnert. Diese sind sehr leicht, trotzdem hoch pigmentiert aber absolut nicht tot matt. Bei solchem Finish finde ich die Bezeichnung „semimatt“ wirklich sehr passend. Wer also auf der Suche nach richtig leblosmatten Lippenprodukten ist, ist bei den Lip-Fluiden an der falschen Adresse. Was mir Sorge bei diesem Produkt bereitet ist die Konsistenz. Sie ist zwar sehr leicht, angenehm und cremig aber auch sehr dünn und flüssig, was den Auftrag damit nicht erleichtert. Ich kann mit der hohen Pigmentierung und dennoch flüssigen Konsistenz nicht präzise arbeiten und oft entsteht eher eine Sauerei auf den Lippen, als das gewünschte Ergebnis. Wenn man die Farbe aber eher leicht tupft und anschließend vorsichtig verblendet, gibt es wirklich einen sehr schönen Stain und das gefällt mir viel besser. Ich muss die Fluide etwas länger testen um vielleicht den richtigen Dreh rauszubekommen, wie ich das Produkt am besten handhabe.

Da das Thema Augenbraue auch immer mehr Aufmerksamkeit bekommt, bietet Alcina in dieser Saison auch zwei Augenbrauenstifte an. Wie erwartet ist der eine eher dunkel und der andere hell. Mit dem ersten Swatch, bekamen die Stifte gleich ein Plus von mir, da die Mienen relativ hart sind und ich kein Fan von weichen Augenbrauenstiften bin. Diese geben immer sehr viel Produkt ab, neigen dadurch zum Schmieren und lassen die Augenbrauen oftmals unnatürlich wirken. Die Stifte von Alcina dagegen sprechen mich dadurch an, dass man sie nach und nach schichten kann und den Brauen mit etwas Übung durch Schattieren einen natürlich dichten und definierten Look verleihen kann. Leider scheint die dunklere Farbe zu aschig und ist somit etwas zu dunkel für mich und der helle ist zu rötlich für meinen Typen aber eventuell probiere ich die Stifte mit anderen Augenbrauenprodukten aus und passe sie etwas an.^^  Passend zu den Stiften bietet Alcina einen Anspitzer an, da die Stifte doch eher eine individuelle dicke haben.

Zu guter Letzt enthält die Kollektion einen einzelnen Lidschatten in der Farbe „cacao“. Und was soll man dazu sagen. Solche Farben gehen einfach immer und sind so vielseitig wie kein anderes Produkt. Die Pigmentierung ist nicht zu extrem, dass man nicht richtig damit arbeiten kann aber auch nicht zu leicht, dass man kein Ergebnis sieht. Es ist die perfekte Mischung um ideal zu seinem Wunschton zu schichten. Ich besitze bereits einen Haufen an braunen Tönen. Allerdings sind diese meist in Paletten und es ist wirklich gut auch wenigstens eines als Einzelstück zu besitzen, denn solche Lidschatten lassen sich im Notfall gekonnt als Bronzer, Augenbrauenfarbe, Lidschatten und Kontur verwenden. Je nach Ton der Haut-und Haarfarbe, kann man mit solch einem Lidschatten sehr vielseitig arbeiten und problemlos überall mit hinnehmen. Ich empfehle solch ein Teil wie eine Handcreme immer mit in der Tasche zu führen. Clever gemacht, Alcina ^^

Dies war nun der erste kleine Blick auf die neue Alcina-Kollektion, die ab Mitte September erhältlich sein wird. Wenn ihr also Fragen zu einzelnen Produkten der Kollektion habt oder eine intensivere Review sehen wollt, dann sagt mir gerne Bescheid. Ansonsten würde mich sehr interessieren was ihr von den neuen Alcina Produkten haltet und ob ihr die Marke schon mal ausprobiert habt.

XOXO
eure Nastya

Preisübersicht:
Mellow Eye Pencil caramel / macaroon 12,95 UVP
Elegant Lip Fluid lilly / tulip 13,95€ UVP 
Ultimate Nail Colour chianti / mocca 9,95€ UVP
Precise Eyebrow Liner dark / light 9,95€
Splendid Eye Shadow cacao 9,95€

Erhältlich ab Mitte September bei Alcina Friseur und über www.dr-wolff-shop.de

Vielen Dank an Alcina für das Zusenden der neuen Kollektion.

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Follow by Email