DIY | Home | corridor

21:36


Dieses Gefühl, mit viel Mühe, Zeit und Fleiß großartige Dinge zu erschaffen und sich daran lange zu erfreuen ist einfach unbeschreiblich zufriedenstellend.
Dank dieser Posts kann ich hin und wieder meine Ideen, die ständig im Hinterkopf rumirren freilassen und mit euch teilen. Dass schafft Platz für Neues und darauf freue ich mich vor Allem :)
Hier zeige ich euch, wie man eigenhändig mit etwas Geschick die eigenen vier Wände etwas verändern kann und sich ein Zuhause schaffen, was so individuell ist wie ihr selbst.
In diesem Fall ist der Flur eines der größeren Projekte, die ich euch vorstellen möchte.
Bevor ich mich an die Renovierung des Eingangs gemacht habe, habe ich selbstverständlich alle Pläne der Veränderung mit meiner Verwaltung abgesprochen und schriftlich absegnen lassen. Das rate ich auch jedem, der zur Miete wohnt.
Als erstes habe ich den Raum in zwei Abschnitte unterteilt und in unterschiedlichen Farben gestrichen. Ich fand grau und weiß sehr harmonisch zum Lichtverhältnis und zur Größe des Raumes.
Das Muster an der Wand gefällt mir schon sehr lange und verleiht dem Raum etwas orientalisches aber nicht im Sinne von "1001 Nacht", sondern eher ein Gemisch aus Santorin und Marokko. Dieses Muster gibt es in verschiedenen Ausführungen. Eines davon habe ich mir ausgesucht, in der gewünschten Größe auf ein Stück Pappe abgezeichnet und ausgeschnitten. Anschließend mit Bleistift an die Wand übertragen und mit der gegensätzlichen Farbe nachgefahren.
An der Stelle, wo sich die unterschiedlichen Seiten treffen, fand ich weiße Styroporleisten, die ich vorher ebenfalls weiß bemalt habe, sehr passend.
Mit weißem Holzregal und Spiegel, weißem Holzschränkchen und weiß lackierten Kleiderhaken an der Wand, ist auch für etwas Ablage und Stauraum gesorgt.
Verschiedene Dekoration, die ich in der Wohnung so fand bekamen neuen Platz und gesellten sich mit einem alten englischen Sessel, den ich bei Kleinanzeigen mal günstig erworben habe in den neuen Eingangsbereich.
Dieses Projekt ist schon seit einiger Zeit fertig und danach haben sich noch einige Dinge verändert bzw verbessert aber nach wie vor bin ich zufrieden und genieße jeden Gang durch dieses Zimmer :)

Ich hoffe solche Beiträge sagen euch zu. Anregungen, Feedback und neue Inspiration könnt ihr uns gerne in den Kommentaren hinterlassen. Wir freuen uns darauf.


Over & Out
Natalia








You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Follow by Email